Warum Deutschland die EM 2016 gewinnt

Heute beginnt die Fußball-EM 2016 in Frankreich. Endlich wieder Fußball, Fußball und noch mehr Fußball! Das Eröffnungsspiel wird heute Abend um 21:00 zwischen dem Gastgeber Frankreich und Rumänien angepfiffen. Unsere deutsche Nationalmannschaft steigt dann am Sonntagabend gegen die Ukraine ins Turnier ein. Wir wissen bereits jetzt: Deutschland wird Europameister! Warum wir uns da so sicher sind? Ganz einfach: Wir haben 11 Gründe, warum die Mannschaft am 10. Juli das Finale im Stade de France bestreiten und dann den begehrten Europameister-Pokal in die Höhe stemmen wird.

11 überzeugende Gründe, warum Deutschland die Europameisterschaft gewinnt

Die deutsche Fußballnationalmannschaft gehört bei jedem großen Turnier standardmäßig zu den Titelfavoriten. Doch wir sind uns sicher: Bei der EM 2016 in Frankreich wird Deutschland den Pokal gewinnen.

1.   Nur 2 Jahre nach „dem Wunder von Brasilien“ tritt die deutsche Nationalmannschaft als amtierender Weltmeister an.

2.   Die DFB-Elf führt die EM-Final-Rangliste mit insgesamt 3 Titelgewinnen und 3 Zweitplatzierungen …

3.   … und ebenso die ewige EM-Endrunden-Tabelle mit 11 Teilnahmen und 23 Siegen in 43 Spielen an.

4.   Außerdem hat die deutsche Nationalmannschaft eine konstante Serie in allen EM-Finalspielen hingelegt, in denen die Mannschaft bisher teilgenommen hat:

     1972: Finalsieg
Ein 3-0 Sieg gegen die Sowjetunion sichert dem deutschen Team den ersten EM-Titel. Die Bild Zeitung vom 20.06.1972 schreibt: „Eine neue Epoche im Fußball hat begonnen. Die ganze Welt bewundert unsere Elf.“ „Ein Sturmlauf mit vielen Chancen – zwei nutzte [Gerd] Müller“, so die Welt (19.06.1972).

Der EM-Titelgewinn 1972

Der EM-Titelgewinn 1972: Die Welt und Süddeutsche Zeitung je vom 19.06.1972

     1976: Niederlage
Vier Jahre später verlor Deutschland gegen die Tschechoslowakei. „Hoeneß schoß vorbei! 5:7 Aus! Drama beim Elfmeterschießen!“ (Bild Zeitung, 21.06.1976).
     1980: Finalsieg
Mit einem 2-1 Erfolg gegen Belgien krönte sich die deutsche Mannschaft zum Europameister: „Die jungen Gipfelstürmer des Glücks. Träume, aus denen totaler Triumph wird“ (Süddeutsche Zeitung, 24.06.1980).

Der EM-Titelgewinn 1980

Der EM-Titelgewinn 1980: Die Welt und Süddeutsche Zeitung je vom 24.06.1980

     1992: Niederlage
Bei der EM in Schweden verlor Deutschland mit 2-0 gegen Dänemark.
     1996: Finalsieg
Mit dem legendären Golden Goal von Oliver Bierhoff zum 2-1 Sieg gegen Tschechien wurde die deutsche Nationalmannschaft zum dritten Mal Europameister.
     2008: Niederlage
Die letzte Finalniederlage des deutschen Teams liegt noch gar nicht so lange zurück. Bei der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz unterlag man Spanien mit 0-1
     2016: ?
Nicht nur fanatische Statistiker oder Abergläubische erkennen hier ein deutliches Muster. Nach jeder Niederlage in einem EM-Finale folgte wieder ein Titelgewinn (vorausgesetzt Deutschland schaffte es bis ins Finale)…

5.   Und: Es wird – auch statistisch gesehen – wieder Zeit für einen EM-Titel. So liegt der letzte Europameister-Sieg bereits 20 Jahre zurück.

6.   Auch das Austragungsland ist natürlich von Bedeutung. So gewann die deutsche Fußballnationalmannschaft ihren ersten EM-Titel 1972 im Nachbarland Belgien. Ein gutes Omen für die bevorstehende EM 2016 in Frankreich?

7.   Die Mannschaft wird sich für den erneut verletzten Topspieler Marco Reus zum EM-Titel kämpfen.

8.   Trotz der mit Verletzungen ausfallenden Spieler Marco Reus und Ilkay Gündogan hat die deutsche Nationalmannschaft vergleichsweise wenig verletzte Spieler zu beklagen. Beim französischen Team fällt beispielsweise ein Großteil der Defensive aus.

9.   Wie vor jedem erfolgreichen Turnier liefen auch die Vorbereitungsspiele zu EM 2016 nicht optimal ab. Doch auch bei der WM 2014 war das Team dann rechtzeitig zum Turnierstart fit und voll da.

10.   Der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker sagte nach dem verlorenen Halbfinale gegen Deutschland bei der WM 1990: „Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.“

11.   Und die deutsche Fußballnationalmannschaft wird nicht zuletzt durch den 12. Mann, die Fans, Europameister: Auf geht’s, Jogis Jungs!

Damit wünschen wir Euch einen spannenden, emotionalen und schönen Start in die EM 2016 in Frankreich und natürlich viel Erfolg für unsere deutsche Nationalmannschaft!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *