Der Weihnachtsmann – Früher & Heute!

Abbildungen und Fotos aus historischen Zeitungen und Zeitschriften

Die-Woche-24121904-Seite2317-1

Die Woche 24.12.1904 (Seite 2317)

Weißer, bauschiger Bart, roter Mantel, braune Stiefel, und rot-weiße Mütze. Jeder weiß wahrscheinlich mittlerweile, von wem die Rede ist. Wer kennt ihn nicht, den Weihnachtsmann? Die rote Kult-Figur ist in nahezu jeder Familie ein Bestandteil des Weihnachtsfestes. Aus der Weihnachtszeit ist er gar nicht mehr wegzudenken. Doch wie stellte man sich den Weihnachtsmann vor etwa 100 Jahren vor?

Wir von HISTORIA haben uns gefragt, wie das Thema Weihnachten in den historischen Zeitungen und Zeitschriften behandelt wurde. Also haben wir uns in unser Zeitungsarchiv auf die Suche nach historischen Weihnachtsmann-Vorstellungen begeben. Nach ausgiebiger Suche sind wir auf einige wenige Abbildungen gestoßen. Diese möchten wir Euch in unserem Blog-Beitrag zeigen. Zunächst aber ein kurzer Exkurs in die Geschichte über den Ursprung der beliebten Weihnachtsmann-Figur. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen!

Woher kommt der Weihnachtsmann-Mythos?

Der Ursprung der Weihnachtsmann-Figur geht auf den Heiligen Sankt Nikolaus von Myra zurück, der im 4. Jahrhundert gelebt hat. Der Heilige Sankt Nikolaus unterstützte als Bischof vor allem die Armen. In einer Legende wird vom Heiligen Nikolaus als Gabenbringer berichtet. Da ein Vater die Mitgift für seine Töchter nicht bezahlen konnte, ließ Bischof Nikolaus der Familie über Nacht Geld zukommen. Er legte das Geld auf einen Teller vor der Haustür. Daher kommt auch der bekannte Weihnachtsbrauch der Nikolaus-Stiefel.

Ab dem 10. Jahrhundert wurde der Heilige Sankt Nikolaus auch in Europa mit dem Nikolaustag am 06. Dezember verehrt. Doch woher stammt dann der Weihnachtsmann-Mythos? Mitte des 19. Jahrhunderts spielte der religiöse Hintergrund des Nikolaus-Tages eine immer geringere Rolle. Der holländische Sinterklaas nahm in Amerika die Rolle des Santa Claus an, der in nahezu keiner Weise mehr dem Heiligen Sankt Nikolaus ähnelte. Im Gegensatz zum Bischofsgewand trug der Weihnachtsmann nun einen roten Mantel. Auch die typische Mitra – die Kopfbedeckung des Bischofs – wich einer rot-weißen Pelzmütze. Der braune Geschenksack nahm den Platz des Bischofsstabs ein. Außerdem brachte der vom Heiligen Nikolaus abstammende Weihnachtsmann nicht mehr am 06., sondern am 24. Dezember die Geschenke.

Der Weihnachtsmann vor 110 Jahren

Die-Woche-24121904-Seite2316-1

Die Woche 24.12.1904 (Seite 2316)

Bei unserer Suche nach Weihnachtsmann-Abbildungen bemerkten wir jedoch, dass sich diese schwieriger gestalten würde, als zunächst angenommen. Verwunderlich, wie wir festgestellt hatten. Eigentlich erwartet man mehrere Ablichtungen des bekannten Mannes mit dem roten Mantel und dem weißen Bart. Ob Zeitung oder Zeitschrift – lange blieb unsere Suche erfolglos. Aber in der Illustrierten Die Woche vom 24. Dezember 1904 wurden wir fündig: Gleich zwei Fotos mit dem Weihnachtsmann, wie man ihn sich vorstellt – oder beziehungsweise vor 110 Jahren vorgestellt hat. Aber trotz einigen Abweichungen sieht dieser Weihnachtsmann dem, den man sich heute vorstellt, doch schon recht ähnlich. Der Weihnachtsmann, wie er heute den meisten bekannt ist, soll anscheinend auf eine Werbekampagne der Coca Cola Company aus dem Jahr 1931 zurückgehen. Dieses Bild des fest gebauten Mannes mit weißem, bauschigem Bart, der roten Bommel-Mütze, dem Geschenke-Sack und dem roten Mantel ist heute überall und jedem bekannt.

Ob dieses traditionelle Erscheinungsbild des Weihnachtsmannes aber wirklich der Werbung der Coca Cola Company entsprang, ist wohl eher unwahrscheinlich. Das hat unter anderem unsere Suche im Archiv gezeigt. Bereits 1904 erkannte man den Weihnachtsmann an seinem weißen Bart. Ein weiteres Kennzeichen waren seine dunklen Stiefel und seine Kleidung, die der heutigen sehr ähnlich sieht. Ob diese jedoch dieselbe rote Farbe trug, ist fraglich. Es gibt auch einige Quellen, die von einer grünen oder gar blauen Kleidung berichten. Dass die Coca Cola Company jedoch die Kleidungsfarbe des Weihnachtsmannes rot gefärbt hat, lässt sich nicht belegen. Stattdessen gibt es auch einige Hinweise auf eine längere Verbreitung der bekannten, roten Kleidung. Im späten 19. Jahrhundert gab es anscheinend sogar Weihnachtsmann-Vorstellungen, in denen Santa Claus sogar blaue, grüne oder auch violette Kleidung trug. Die Abbildung in der
Illustrierten Die Woche vom 24. Dezember 1904 lässt aufgrund des schwarz-weißen Drucks keine Rückschlüsse auf die Kleidungsfarbe ziehen. Lediglich die äußere Erscheinung ähnelt der heutigen Vorstellung des Weihnachtsmanns.

Badische-Zeitung_24121984-UND Spiegel_24121984-1

Der Spiegel 24.12.1984 (Seite 129), Badische Zeitung 24.12.1984 (Magazin Seite 8)

Der Weihnachtsmann heute

Am weitesten verbreitet ist heute die Vorstellung, die die Coca Cola Company in ihrer Werbekampagne bis heute verwendet. Der Weihnachtsmann als fülliger, älterer Mann mit ausgiebigem, weißem Bart, einem roten Pelzmantel und dazu passender Pelzmütze. Fehlen darf natürlich auch nicht der meistens braune Geschenksack. Vor allem für Kinder ist dieser natürlich von enormer Bedeutung: Wo früher noch die Religion im Mittelpunkt stand, sind heute die Geschenke von größerer Bedeutung. Der Weihnachtsmann-Mythos – eine Tradition im Wandel der Zeit. Ob der Weihnachtsmann der Zukunft Euren Wunschzettel aber nur noch als E-Mail, Facebook- oder WhatsApp-Nachricht empfängt, ist bisher noch unklar.

 

Weitere spannende Beiträge über Weihnachten findet Ihr hier:

Ende Oktober haben wir über das Thema Adventskalender – gestern & heute in einem Blog-Beitrag berichtet.

Der erste Teil unserer Zeitungsrecherche im Archiv umfasste eine Auswahl von weihnachtlichen Karikaturen aus historischen Zeitschriften.

Zum 1. Advent haben wir eine Infografik über bekannte Weihnachtsbräuche – Ursprünge und Abbildungen aus historischen Zeitschriften veröffentlicht.

In einem Quiz über internationale Weihnachtsbräuche zum 2. Advent habt Ihr noch bis zum 31.12.2014 die Möglichkeit einen Gutschein für unseren Online-Shop zu gewinnen.

Noch mehr Ergebnisse aus unserer ausgiebigen Recherche im Zeitungsarchiv zum Thema Weihnachten und weitere interessante Fakten rund um das Thema Weihnachten werden wir bis zum Heiligabend wöchentlich in unserem Blog veröffentlichen. Regelmäßig vorbeischauen lohnt sich!

2 thoughts on “Der Weihnachtsmann – Früher & Heute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *